Götz Kubitschek, neurechter Vordenker: “nicht die Beteiligung

Götz Kubitschek, neurechter Vordenker: “nicht die Beteiligung am Diskurs, sondern sein Ende als Konsensform, nicht ein Mitreden, sondern eine andere Sprache, nicht der Stehplatz im Salon, sondern die Beendigung der Party” seien das Ziel.