Hunger, Krieg, fehlende Perspektiven: Es gibt viele

Hunger, Krieg, fehlende Perspektiven: Es gibt viele Gründe, warum Menschen weltweit zu werden. Und die Zahlen steigen – laut UNO-Flüchtlingshilfe im letzten Jahrzehnt um über 50 Prozent.